Online
  • LANDI Wetter
  • Standortsuche
  • Suchen

99. Hauptversammlung der LANDI Nesslau Genossenschaft

Ein Jahr vor dem Jubiläum begrüsste Präsident Ernst Metzler 55 Genossenschafter zur 99. Hauptversammlung. Er berichtete vom letzten Jahr, welches er als wohl aufregendstes Jahr der Genossenschaft bezeichnet. Nach gut einem Jahr Planung und rund 6 Monate Bauzeit konnte am 6. Dezember 2017 die neue LANDI in Neu St. Johann eröffnet werden. Die Kosten beliefen sich auf 6.5 Mio. Franken. Die LANDI musste das Personal aufstocken, die Abläufe mussten angepasst werden und die beiden alten LANDI’s in Wildhaus und Nesslau mussten leider geschlossen werden.

Die Umsatzzahlen präsentierte dann Ernst Scherrer, der Geschäftsführer. Nennenswert sind vor allem die Umsatzsteigerung beim Treibstoff mit rund 50‘000 Liter mehr als im Vorjahr. Beim Rindviehfutter konnte der Umsatz um 90 Tonnen gesteigert werden, beim Kleintierfutter konnte man etwa 27 Tonnen weniger verkaufen. Total hat die LANDI einen Umsatz von 2‘134 Tonnen beim UFA-Futter. Der Gesamtumsatz der LANDI Nesslau beläuft sich im 2017 auf 8‘7 Millionen Franken, das ergibt ein Plus von 327‘000 Fr. Der Neubau in Neu St. Johann ist sehr gut angelaufen, berichtet der Geschäftsführer. Die Herausforderung besteht darin, dass der Laden(teilweise nur der Shop) neu an 365 Tagen im Jahr geöffnet hat und das braucht eine gute Organisation und gute MitarbeiterInnen.

Ernst Metzler ehrte dann noch das Geschäftsführer-Ehepaar, Luzia und Ernst Scherrer, welches seit 30 Jahren  für die LANDI Nesslau arbeitet und in dieser Zeit einige Veränderungen mitgemacht hat! Herzlichen Dank für euren Einsatz!

Lokalprognose