Online
  • LANDI Wetter
  • Standortsuche
  • Suchen

Gutes Geschäftsjahr 2021 der LANDI Nesslau Genossenschaft

Rund 60 Mitglieder der Landi Nesslau trafen sich vergangene Woche im Restaurant Krone Ennetbühl zur jährlichen Versammlung.

Ernst Metzler eröffnete die Versammlung mit einem Rückblick auf das vergangene Jahr, welches geprägt von Corona war. So hat auch die letzte Hauptversammlung nicht stattgefunden. Man kann aber rückblickend sagen, dass für die Landi Corona nicht nur schwierig war, sondern auch viel Umsatz eingebracht hat, da viele Kunden zu Hause waren, das eigene Zuhause und Garten verschönert haben und auch der Schweizer Tourismus geboomt hat.

Im Futtermittelbereich gilt vor allem das Rindviehfutter hervorzuheben, die Landi Nesslau konnte viele Neukunden gewinnen. Neu wird einen grossen Teil des Futters gleich in der Landi Nesslau in Big Bag abgefüllt. Im 2021 wurden 1’878 Tonnen Rindviehfutter verkauft, das sind rund 467 Tonnen mehr als im Vorjahr. Total wurde beim UFA-Futter 580 Tonnen mehr Futtermittel umgesetzt. Dies ist nur dank treuer Kunden und einer guten Beratung im Aussendienst möglich.

Beim Einzelfutter konnten dank vieler Lieferanten die Engpässe, welche es im letzten Jahr wegen schlechter Witterung und schwierigen Lieferbedingungen gab, gut abgefangen werden. Beim Heu wurden 755 Tonnen verkauft, dass ist ein Plus von 377 Tonnen. Ebenfalls erfreulich sind die Zahlen bei der Luzerne mit 509 Tonnen und einer Steigerung von 189 Tonnen gegenüber dem Vorjahr. Beim Stroh wurden 1’534 Tonnen umgesetzt.

Im Landi-Laden konnten die Umsätze ebenfalls gesteigert werden, im Food-Bereich um 119’000Fr. auf 2,4 Mio. Fr. im Non Food Bereich auf 3,4 Mio. Fr. (plus von 240’000Fr.). Stolz ist der Geschäftsführer Roman Metzler auf die Mitarbeiter, die mit viel Einsatz zu diesen Zahlen beigetragen haben!

Der gesamte Umsatz stand Ende 2021 bei 15,328 Mio. Franken.

Oswald Stauffacher hat auf die HV 2021 den Rücktritt aus dem Verwaltungsrat erklärt, neu wird Ruedi Brunner aus Krummenau in den Vorstand gewählt. Monika Scherrer wird für Ihre 20-jährige Tätigkeit in der Landi geehrt.

Geschäftsführer Roman Metzler und Präsident Ernst Metzler danken allen Landi-Kunden für ihre Treue und die gute Zusammenarbeit! Weiter wünschen sie alles Gute in Haus, Hof und Stall!

Bild: Ruedi Brunner, Oswald Stauffacher, Ernst Metzler, Monika Scherrer

Lokalprognose